Wahl 2014

Am 25. Mai 2014 wird in Dielheim gewählt!

Wie man "richtig" wählt, also keine ungültigen Stimmen produziert und der SPD möglichst viele Stimmen zukommen lässt, das lesen Sie hier...


 

Europawahl

Zum einen wählen wir das Europäische Parlament. Hier aus der Region tritt erneut unser Europaabgeordneter PETER SIMON aus Mannheim. Erstmals gibt es von den parteien "Spitzenkandidaten", die Kommissionspräsident werden möchte. Für die europäischen Sozialdemokraten tritt der Deutsche MARTIN SCHULZ an.

Weitere Informationen zur Europawahl finden Sie hier...


 

Kreistagswahl

Bei der Kreistagswahl wählen wir gemeinsam mit Malsch, Mühlhausen und Rauenberg unsere 5 Vertreter/innen im Kreistag.

Für die SPD (Liste 2) kandidieren:

  1. Christiane Hütt-Berger (Rauenberg)
  2. Alexander Lucas (Dielheim)
  3. Dominique Odar (Mühlhausen)
  4. Andreas Wirth (Mühlhausen)
  5. Klaus-Peter Steininger (Dielheim)
  6. Thorsten-Kay Schick (Rauenberg)
  7. Markus Wodopia (Dielheim)

 

Gemeinderatswahl

Mehr über unsere Kandidatin und Kandidaten finden Sie hier...

Hier finden Sie unser Infoblatt mit Kandidatenvorstellung und Wahlprogramm als Download.

Die Rhein-Neckar-Zeitung berichtete am 25. April 2014 über unser Wahlprogramm.


 

Ortschaftsratswahl

Die Bürgerinnen und Bürger aus Horrenberg, Balzfeld, Unterhof und Oberhof wählen am 25.5. auch noch den Ortschaftsrat.

Für die SPD kandidieren Josef Blum, Hans-Joachim Janik und Dietrich Hirschwitz.

Mehr über unsere Kandidaten erfahren Sie hier...


 

SPD Dielheim auf facebook

Unser Abgeordneter im Deutschen Bundestag

für uns im Bundestag

Über 100 SPD-Mitglieder aus dem Wahlkreis Rhein-Neckar sind meiner Einladung gefolgt und nach Leimen gekommen. Thema der kurzfristig einberufenen Mitgliederkonferenz war, welchen Kurs die Partei nach dem Abbruch der Sondierungsgespräche durch die FDP einschlagen soll. Ich wollte wissen, was die Mitglieder darüber denken, um beim Bundesparteitag im Interesse der Mitglieder abzustimmen. Die Genossinnen und Genossen diskutierten intensiv über den bundespolitischen Kurs der SPD und die möglichen Optionen: Neuwahlen, SPD-geführte oder

23.11.2017 12:03
Berliner Zeilen 12/17.
Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde, sehr geehrte Damen und Herren, diese "Zeilen" gehen auch an diejenigen, die sich auf unterschiedlichen Wegen in den letzten Tagen an mich gewandt haben. Es ist mir leider nicht möglich, allen einzeln so zu antworten, wie ich es selbst wollte, wenn ich jemanden anschreibe. Ich versuche also, auf diesem Weg etwas zu bündeln. Wer nicht auf diesem Verteiler sein möchte, melde sich

In diesem Jahr war Johannes Staemmler Gast bei der traditionellen Lesung zum Gedenken an den 9. November in der Buchhandlung Dörner. Der Mit-Autor des Buches "Dritte Generation Ost" erzählte, was es heißt aus Ostdeutschland zu kommen. In dem Buch schildert Staemmler zusammen mit anderen jungen Ostdeutschen, welche Rolle die DDR-Geschichte, die friedliche Revolution und die Wiedervereinigung in ihrem Leben spielen. Konfrontiert seien Deutsche aus der ehemaligen DDR oft mit der