Abschaffung der KiTa-Gebühren

Veröffentlicht am 12.05.2019 in Landespolitik

Markus Wodopia und Frank Rieger beim Infostand vor dem Eckertsbergkindergarten

Die Sozialdemokraten in Baden-Württemberg waren und sind schon immer der Auffassung, dass Bildung kostenlos für die Bürgerinnen und Bürger möglich sein muss. Dies beginnt bei der KiTa und gilt bis zum Meister- oder Universitätsabschluss. Für die Erreichung dieses Ziel kämpft die SPD auf allen relevanten politischen Ebenen; auch gegen den aktiven Widerstand der grün-schwarzen Landesregierung.

Wir Sozialdemokraten möchten die Abschaffung der Gebühren hauptsächlich aus folgenden Gründen:

  • Familien entlasten
  • mehr Bildungsgerechtigkeit
  • Kinderarmut aktiv bekämpfen
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • gleiche Lebensverhältnisse.

Die SPD Dielheim setzt sich zu 100% für dieses Ziel ein. Auch in der Bevölkerung ist das Recht auf kostenlose Bildung von der KiTa an, ein Thema, das intensiv diskutiert wird. Dies zeigte sich auch auf dem Stand der SPD Dielheim am Eckertsberg-Kindergarten. In zahlreichen Gesprächen wurde über die Sinnhaftigkeit des Vorhabens diskutiert.

Es gab unterschiedliche Meinungen zu dem Vorhaben. In einigen Gesprächen wurde die Befürchtung geäußert, dass durch eine Abschaffung der Gebühren die Betreuungsqualität leiden wird. Andere sahen eher in einer sozial gestaltenden Staffelung der Beiträge eine Lösung.

Der Großteil der Meinungen ging aber in die gleiche Richtung: Keine KiTa – Gebühren mehr in Baden-Württemberg! Abschaffung der Gebühren auch bei uns wie in bereits 12 anderen Bundesländern! Innerhalb von einer Stunde konnten zahlreiche Unterschriften dafür gewonnen werden.

Die SPD wird nicht locker lassen, um eine spürbare Entlastung für Familien in Dielheim und in Baden-Württemberg zu erzielen.

Frank Rieger 

 

SPD Dielheim auf facebook

Unser Abgeordneter im Deutschen Bundestag

für uns im Bundestag

Ich wurde am gestrigen Dienstag erneut zum Sprecher der Arbeitsgruppe Migration und Integration der SPD-Bundestagsfraktion gewählt. Dass ich weiter für die AG Migration und Integration der SPD-Fraktion im Bundestag sprechen darf, freut mich sehr. Danke für das Vertrauen, es gibt viel zu tun! Ich bin bereits seit der Gründung im Mai 2018 Sprecher der Arbeitsgruppe. In der Arbeitsgruppe Migration und Integration arbeiten Abgeordnete aller Fachbereiche gemeinsam an einer ganzheitlichen Migrations-

25.10.2019 09:15
Berliner Zeilen 10/2019.
Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde,   die Militäroffensive der Türkei in Nordsyrien ist ein Angriffskrieg, völkerrechtswidrig und muss für Herrn Erdogan vor einem internationalen Gericht enden. 200.000 Menschen sind nun zusätzlich auf der Flucht. Die erste Frage, die sich uns als Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten in so einer Situation stellt, ist die nach der humanitären Hilfe, um die Not der betroffenen Menschen zu lindern. Nicht auf Kosten der

Der Bundestagswahlkreis Rhein-Neckar profitiert enorm vom DigitalPakt Schule des Bundes. Mit dem DigitalPakt sorgt der Bund für eine bessere Ausstattung an Schulen mit digitaler Technik und stellt dafür in einem Sondervermögen 5 Milliarden Euro bereit. Der Anteil Baden-Württembergs daran liegt bei circa 650 Millionen Euro. Zuvor hatten Bundestag und Bundesrat sogar das Grundgesetz geändert um damit die verfassungsrechtliche Grundlage für den DigitalPakt Schule zu schaffen. Ein Vorhaben, das zunächst auf