SPD Dielheim

Homepage des SPD-Ortsvereins Dielheim

Andrea Schröder-Ritzrau will in Dielheim hören, „was wichtig ist“

Veröffentlicht am 12.10.2015 in Landespolitik

Andrea Schröder-Ritzrau will hören, was wichtig ist

Die Landtagskandidatin Dr. Andrea Schröder-Ritzrau wird am Mittwoch, 28. Oktober um 20:00 Uhr ins „Weiße Rössel“, Pestalozzistr. 7, Dielheim kommen, um über landespolitische Themen ins Gespräch zu kommen. Nach 4 ½ Jahren grün-roter Landesregierung will Schröder-Ritzrau auf die umgesetzten Projekte blicken, aber auch mit den Gästen diskutieren, was in der kommenden Legislaturperiode auf der Agenda stehen soll, was den Bürgerinnen und Bürgern „wichtig ist“. So lautet auch der Titel des landesweit angelegten „BW-Dialog“ der SPD Baden-Württemberg, der auf einem Konvent am 31. Oktober in Waiblingen seinen Abschluss finden wird.
Andrea Schröder-Ritzrau will als Landtagskandidatin ein offenes Ohr für die Themen der Bürgerinnen und Bürger haben und freut sich gemeinsam mit dem SPD-Ortsverein auf anregende Diskussionen am 28.10. im „Weißen Rössel“ in Dielheim.

Unsere Landtagskandidatin

Andrea Schröder-Ritzrau

SPD Dielheim auf facebook

Unser Abgeordneter im Deutschen Bundestag

für uns im Bundestag

27.11.2020 12:47
Berliner Zeilen 15/20.
Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde, ich habe mehrere tausend E-Mails, Briefe und Anrufe zum Infektionsschutzgesetz erhalten, das letzte Woche zur Abstimmung stand. Allen, die wir dem Wahlkreis zuordnen konnten oder die mich persönlich angesprochen haben, ging ein Antwortschreiben zu. Alles, was aus dem Wahlkreis kam, habe ich auch selbst gelesen, zum Teil auch individuell beantwortet. Aber natürlich mussten wir das in Teilen standardisieren, sonst hätte die Beantwortung

Ich habe sehr viele Mails zum Dritten Bevölkerungsschutzgesetz bekommen. Hier meine Antwort nochmal für alle transparent: Sehr geehrte Damen und Herren, ich danke Ihnen recht herzlich für Ihr Schreiben, in dem Sie mir Ihre Bedenken zum 3. Bevölkerungsschutzgesetz mitgeteilt haben. Ich nehme Ihre Sorgen ernst, darum will ich Ihnen im Folgenden gern die Hintergründe und Ziele des Gesetzesvorhabens erläutern. Die derzeitige Lage ist in jeglicher Hinsicht außergewöhnlich: Zur Bekämpfung der

"Ich freue mich sehr, dass Sportstätten hier im Wahlkreis von den Bundesmitteln profitieren", so der Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis Rhein-Neckar Lars Castellucci. Mit dem Konjunkturpaket hatte der Bundestag den Investitionspakt Sportstätten auf den Weg gebracht und bundesweit 150 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Davon profitieren nun auch Heiligkreuzsteinach, Lobbach und Schönau. Im Auftrag des Bundes hat das Bauministerium Baden-Württemberg heute die Förderung verkündet. Gefördert werden im Bundestagswahlkreis Rhein-Neckar die Erneuerung