Das Leben leben — aber Vorsorge treffen

Veröffentlicht am 25.02.2012 in Service

SPD-Ortsverein und -Fraktion Neulußheim laden zu einer sicher interessanten Gesprächsrunde am Dienstag, 20. März 2012, 19.00 Uhr ins evangelische Gemeindehaus Neulußheim ein.

Als Teilnehmer konnten Pfarrerin Andrea Kampschroer, Klaus Naber von der Gemeinde Neulußheim, Andrea Bohn, Bestattungen aus Rheinhausen und Klaus Goerigk, Geschäftsführender Vorstand der Badischen Friedhofsgärtner gewonnen werden.

Ein Thema, das von vielen Menschen verdrängt wird aber doch wichtig genug ist, um einmal in entspannter Atmosphäre mit kompetenten Gesprächspartner darüber zu sprechen. Vorsorge für sein Ableben zu treffen geht jeden an.

Der Bogen der Gesprächsrunde wird gespannt von der Vorsorge, den entsprechenden Vollmachten, Patientenverfügung, dem Abschied und der Trauer, der Begleitung durch unsere Kirche, den möglichen Bestattungsformen, der Grabpflege.

In der Gesprächsrunde, die von den Gemeinderätinnen Dagmar Engelhardt und Renate Hettwer geleitet werden, soll auch den Fragen der Besucher Raum gegeben werden.

SPD-Ortsverein und Fraktion freuen sich auf zahlreiche interessierte Besucher. Das evangelische Gemeindehaus ist barrierefrei. Einlass ist um 18.30 Uhr.

 

Homepage SPD Rhein-Neckar

SPD Dielheim auf facebook

Unser Abgeordneter im Deutschen Bundestag

für uns im Bundestag

Ich rufe junge Menschen zwischen 16 und 20 Jahren dazu auf, sich am Kreativwettbewerb für den diesjährigen "Otto-Wels-Preis für Demokratie 2020" zu beteiligen. Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind aufgefordert, sich kreativ mit dem Thema "Erinnern - Versöhnen - Unsere Zukunft friedvoll gestalten" 75 Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs zu beschäftigen. Gerade in der heutigen Zeit ist es wichtig, dass wir an die Schrecken des Zweiten Weltkrieges erinnern. Und auch daran,

17.01.2020 11:18
Berliner Zeilen 03/2020.
Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde, über 10.000 Menschen in Deutschland warten auf ein Spenderorgan. Jeden Tag sterben drei von ihnen, weil keines zur Verfügung steht. Damit ist der dringende Handlungsbedarf beschrieben und es ist gut, dass der Deutsche Bundestag darüber nach einer ersten Orientierungsdebatte im vergangenen Jahr an diesem Donnerstag nun eine Entscheidung trifft. Zwei Anträge sind aus den Reihen der Abgeordneten eingebracht worden. Für beide gibt

Am 26. März 2020 findet der bundesweite Girls‘ Day zum 20. Mal statt. Einen Tag lang ermöglichen Unternehmen und Organisationen in ganz Deutschland Mädchen Einblicke in spannende Berufe. Auch die SPD-Bundestagsfraktion beteiligt sich an diesem Tag. Ich finde, der Girls‘ Day ist eine tolle Sache. Er leistet einen wichtigen Beitrag für mehr Chancengerechtigkeit von Mädchen und Frauen in der Ausbildung und im Erwerbsleben. Ich biete einem Mädchen im Alter zwischen