Soziales: Kreistagsfraktion informiert sich bei Suchtberatungsstelle Wiesloch

Veröffentlicht am 19.03.2018 in Kreistagsfraktion

Laura Weiß (4. vli), Renate Schmidt (3. vre), Ralf Göck (2. vre) und weitere Mitglieder der SPD-Fraktion

„Suchtprävention und Suchtberatung sind uns ein besonders Anliegen“, so Renate Schmidt, sozialpolitische Sprecherin der SPD-Kreistagsfraktion Rhein-Neckar, beim Besuch der Suchtberatungsstelle Wiesloch, „denn sie lindert nicht nur menschliches Leid sondern spart auch Kosten in der Sozial-, Kranken- und Jugendhilfe“.

Die neue Leiterin der Fachstelle, Laura Weiß, hatte sehr lebendig die wichtige Arbeit der insgesamt acht Beschäftigten in Wiesloch und den Außenstellen in Walldorf und Eberbach vorgestellt. Von der Prävention über das Angebot von speziellen Kursen bis hin zur Begleitung bei Reha-Maßnahmen reicht die Palette der Dienstleistungen der früheren Aktionsgemeinschaft Drogen e.V., die seit 2014 zu dem baden-württembergischen Landesverband für Prävention und Rehabilitation gehört.

Darüber hinaus besteht eine enge Kooperation mit dem PZN Wiesloch, um eine erfolgreiche Nachsorge zu ermöglichen. Besonderen Anklang fanden bei den Sozialdemokraten die regelmäßigen Beratungen in den Schulen, denn gerade bei den Jüngeren ist die Gefahr, in ein Suchtverhalten zu geraten, recht groß, so Renate Schmidt (Eppelheim). Dabei kommt der Beratung von Eltern und Lehrern ein wesentlicher Anteil zugute.

„Wir unterstützen diese Arbeit auch finanziell mit sechsstelligen Beträgen", zeigte sich Fraktionsvor-sitzender Dr. Ralf Göck (Brühl) auch offen für Verbesserungen der Finanzierung, die aber im Verhältnis zu ähnlichen Angeboten anderer Träger stehen müsse.

 

Homepage SPD-Kreistagsfraktion Rhein-Neckar

SPD Dielheim auf facebook

Unser Abgeordneter im Deutschen Bundestag

für uns im Bundestag

Dank des Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP) haben jedes Jahr Schülerinnen und Schüler sowie jungen Berufstätige die Möglichkeit, ein Austauschjahr in den USA zu erleben. Bundestags- und Kongressabgeordnete übernehmen während des Austauschjahres die Patenschaft für junge Leute aus ihrem Wahlkreis. Gerne ermuntere ich interessierte und geeignete Bewerberinnen und Bewerber aus meinem Wahlkreis Rhein-Neckar, sich zu bewerben. Ich habe als Student selbst ein Jahr im Land der unbegrenzten Möglichkeiten verbracht und weiß, wie

Regelmäßig treffe ich mich mit jungen Menschen aus der Region zu "Pizza & Politik". Bei diesen Veranstaltungen diskutiere ich mit jungen Leuten über die Themen, die sie gerade interessieren. Dazu gibt es Pizza und kalte Getränke. Zum nächsten "Pizza & Politik" lade ich herzlich ein am Mittwoch, den 18. Juli 2018, um 18:30 Uhr im IG Metall-Haus (Kirchplatz 10) in Sinsheim. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Um Anmeldung unter 06222-9399506

06.07.2018 13:52
Berliner Zeilen 10/18.
Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde, ich schreibe Ihnen und Euch aus der letzten Sitzungswoche vor der Sommerpause. Es ist zu früh für eine Zwischenbilanz, aber ein guter Zeitpunkt, innezuhalten. Sind wir auf dem Weg, deutlicher zu machen, wofür die SPD steht? Spüren die Menschen, die uns gewählt haben, die auf uns hoffen, dass wir an ihrer Seite sind? Ich denke, die Antwort lautet: Nein. Gerecht ist das