SPD Rhein-Neckar trifft sich zum Kreisparteitag in Brühl

Veröffentlicht am 01.11.2011 in Pressemitteilungen

Am Freitag, 4. November, 19 Uhr, trifft sich die SPD Rhein-Neckar zu einem Kreisparteitag in Brühl in der Festhalle, Hauptstraße 2. Hauptthema ist die Kreispolitik.

Politik im Dialog entwickeln und an konkreten Zielen festmachen – so stellen sich Sozialdemokraten die Gestaltung der Zukunft vor. Deshalb begrüßt die SPD-Rhein-Neckar, dass sich der Rhein-Neckar-Kreis künftig Ziele vorgeben will. Dies geht einher mit der Einführung des Neuen Kommunalen Haushaltsrechts und wird auch in den Gemeinden womöglich in den nächsten Jahren so eingeführt.

Daher ist es für alle Kommunalpolitiker wichtig, sich damit zu befassen, wie solche Ziele formuliert werden. Beim Kreisparteitag am 4. November wird der Fraktionsvorsitzende Dr. Ralf Göck die angedachten Ziele des Landkreises grundsätzlich vorstellen. Danach soll in drei Foren die Meinung der Kreisdelegierten und von Gästen einfließen können. Schwerpunktthemen werden in drei Foren Soziales, Bildung und Klimaschutz sein, die von Kreisrätin Renate Schmidt und von den beiden Kreisräten Hans-Jürgen Krieger und Uwe Kleefoot geleitet werden.

Weiterhin werden die Delegierten einen Antrag der Jusos debattieren, in dem es um die Einführungen eines sozialen Bahntickets für Bedürftige geht.

Ein besonderes Jubiläum wird außerdem zu feiern sein: Hans Moses aus Edingen-Neckarhausen hat der SPD seit 80 Jahren die Treue gehalten – er ist jetzt 100 Jahre alt. Dafür wurde er bereits im August mit der Willy-Brandt-Medaille ausgezeichnet.

 

Homepage SPD Rhein-Neckar

SPD Dielheim auf facebook

Unsere Europakandidatin

Unser Abgeordneter im Deutschen Bundestag

für uns im Bundestag

12.04.2019 14:41
Berliner Zeilen 05/2019.
Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde, kommt zusammen für Europa. So steht es auf dem Wahlplakat der SPD-Spitzenkandidatin für Europa Katarina Barley und so haben es heute über 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Tagung der SPD-Bundestagsfraktion "Europa - ein Friedensprojekt" getan. Nichts kommt von selbst und wenig ist von Dauer, wenn Menschen sich nicht dafür einsetzen. Genau diesen Einsatz braucht Europa heute. Und zwar von uns. Unterstützen wir

Ich freue mich, dass der Bund die Generalsanierung der Sportstätten der Integrierten Gesamtschule Mannheim-Herzogenried (IGMH) mit gut 3,8 Millionen Euro unterstützt. Insbesondere deshalb weil ich den Antrag der Stadt Mannheim im Vorfeld unterstützt hatte. Mit dem Zuschuss durch den Bund können nun sowohl die Sporthalle als auch die Freisportflächen saniert werden. Damit werden die Sportstätten der IGMH in einen, einer "Eliteschule des Sports" als welche die IGMH überregional bekannt ist,

Das Bundesbauministerium hat die ausgewählten "Nationalen Projekte des Städtebaus 2019" bekannt gegeben, die mit insgesamt rund 140 Millionen Euro gefördert werden. Beworben hatten sich deutschlandweit 105 Gemeinden mit 118 Projektskizzen. Ich freue mich, dass Mannheim für die diesjährige Förderung ausgesucht wurde! Fünf Millionen Euro gehen für die Revitalisierung der Multihalle nach Mannheim. Die geförderten Vorhaben sind Premiumprojekte der Baukultur in Deutschland. Dazu gehört nun auch die Multihalle in Mannheim. Auch