SPD-Kulturtreff trotz kühler Witterung ein Erfolg

Veröffentlicht am 08.05.2019 in Veranstaltungen

Elke Greulich, Lars Castellucci, Stefan Zirkel, Frank Rieger, Christiane Hütt-Berger, Dominique Odar (Foto: A. Lucas)

Zu ihrem jährlichen Kulturtreff lud die SPD Dielheim am 05. Mai in den Innenhof des Rathaus-Nebengebäudes ein. Im Mittelpunkt stand dabei Kunst, Musik und das gemütliche Beisammensein. Die Parts Kunst und Musik erfüllten Elke Greulich und Stefan Zirkel. Für das gemütliche Beisammensein sorgte der SPD-Ortsverein mit Maultaschen, Kartoffelsalat und heißer Wurst sowie verschiedenen alkoholfreie und alkoholischen Getränke.

Da dieser Sonntag zwar trocken aber für den Mai ungewöhnlich kühl war wurden kurzerhand im Gewölbekeller zusätzliche Sitzgelegenheiten geschaffen. Hier hatten die Besucherinnen und Besucher bei einem Stück Kuchen und einem heißen Kaffee die Gelegenheit sich etwas aufzuwärmen.

Trotz des Wetters war der Kulturtreff doch recht gut besucht, was sicherlich auch mit der diesjährigen Auswahl der Künstler zu tun hatte. Elke Greulich begeisterte mit ihren Zeichnungen, Lithografien und Aquarellen, auf denen sie Tiere in den Fokus rückt und den Betrachter dazu bringt, Mitgefühl und Respekt diesen wundervollen Geschöpfen entgegenzubringen. Der Wieslocher Sänger und Gitarrist Stefan Zirkel zeigte sein außergewöhnliches musikalisches Können. Den ganzen Nachmittag unterhielt er die Gäste mit bekannten Liedern aus den letzten fünf Jahrzehnten. Jedes Lied in seiner eigenen ganz individuellen Interpretation.

Natürlich kam wenige Wochen vor den Europa- und Kommunalwahlen auch das Politische nicht zu kurz. Dafür sorgten Dominique Odar, unsere Europakandidaten aus Mühlhausen und Lars Castellucci, Mitglied des Bundestages. Beide hielten leidenschaftliche Plädoyers für Europa. Vieles, das in den vergangenen Jahrzehnten erreicht wurde und als „selbstverständlich“ angesehen wird, wird wieder in Frage gestellt. Europafeindliche Parteien arbeiten daran, das Erreichte nach und nach zu zerstören. Dem gilt es sich entgegenzustellen.

Ganz nebenbei feierte der SPD-Ortsverein an diesem Tag auch noch Geburtstag: Am 5.5.1972 nutzen Genossen um Johann Wodopia (1928-2009) den damaligen Aufschwung der SPD im Zuge der Neuwahlen mit Bundeskanzler Willy Brandt und gründeten einen SPD-Ortsverein Dielheim.

Der Kulturtreff war wieder eine gelungen Mischung von Kultur, gemütliches Beisammensein und etwas politischer als in den vergangenen Jahren.     

Frank Rieger, Vorsitzender der SPD Dielheim

 

SPD Dielheim auf facebook

Unsere Europakandidatin

Unser Abgeordneter im Deutschen Bundestag

für uns im Bundestag

11.06.2019 08:55
Berliner Zeilen.
Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde, auf solche Stunden und Tage in der SPD könnten wir alle auch gut verzichten. Andererseits: Wie immer muss es jetzt auch wieder weitergehen. In der Bundestagsfraktion haben wir mit Rolf Mützenich einen wunderbaren Kollegen für den Übergang bestimmt, den ich mir eigentlich auch für mehr als den Übergang vorstellen könnte. Und die Arbeit geht auch weiter… Wir haben am Freitag ein großes

Noch einmal jung sein und die Welt bereisen, das wünscht sich jeder. Für Schülerinnen, Schüler und junge Berufstätige aus den USA könnte dieser Wunsch in Erfüllung gehen, voraussetzt es findet sich eine Gastfamilie in Deutschland für das Schuljahr 2019/2020. Ein internationaler Austausch, wie ihn dieses Programm anbietet, ist gerade für junge Leute unendlich wichtig. Ich hoffe sehr, dass sich auch im Wahlkreis Rhein-Neckar noch Gastfamilien finden. Im Auftrag des Deutschen

Die islamische Religionsgemeinde IGMG hatte zum gemeinsamen Fastenbrechen eingeladen und Vertreter der Walldorfer Kirchen, Parteien und weiterer Organisationen waren der Einladung gefolgt. Das gemeinsame Fastenbrechen fand zum fünften Mal statt. Es wurde 2015 ins Leben gerufen als sich Walldorfer Religionsgemeinschaften gemeinsam um die Unterstützung der ankommenden Flüchtlinge kümmerten. Unter den Gästen war auch die Vorsitzende der SPD Walldorf, Dr. Andrea Schröder-Ritzrau und Vorstandsmitglied Akif Ünal, um sich beim gemeinsamen Essen