SPD tritt mit einem vielfältigen Angebot zur Dielheimer Gemeinderatswahl an
unsere Kandidaten

Dielheim. Der SPD-Ortsverein tritt bei der Gemeinderatswahl am 26. Mai mit einer Liste von 18 Bürgerinnen und Bürgern an und kann damit – im Gegensatz zu den vorangegangenen Wahlen – jeden Platz besetzen. „Auch nach Abschaffung der unechten Teilortswahl sind bei uns die Ortsteile gut vertreten“, so der Dielheimer SPD-Vorsitzende Frank Rieger. Mit Spitzenkandidat Josef Blum aus Balzfeld ist ein Vertreter aus den Ortsteilen sogar auf Platz 1. Ihm folgen seine Fraktionskollegen Markus Wodopia und Michael Schneider auf den Plätzen 3 und 4. Auf der Liste seien neben langjährigen SPD-Mitgliedern auch Neumitglieder und parteilose Kandidierende, die uns thematisch breit aufstellen. Besonders stolz sei man über die drei Kandidaten zwischen 18 und 20 Jahren. „Mit Leonard Grünberg, Jaric Krumpholz und Herbert Wagner haben wir ein attraktives Angebot auch für die jüngeren Wählerinnen und Wähler, die ja schon im Alter von 16 wahlberechtigt sind“, so der Fraktionsvorsitzende Markus Wodopia.

1 Josef Blum (Diplom-Verwaltungswirt)

2 Markus Wodopia (Bauingenieur)

3 Michael Schneider (Werkzeugmacher)

4 Frank Rieger (Diplo-Wirtschaftsingenieur)

5 Leonard Grünberg (Jura-Student)

6 Jaric Krumpholz (Student der Sozialen Arbeit)

7 Marc Blum (Personalfachkaufmann)

8 Hans-Joachim Janik (Rentner)

9 Herbert Wagner (Bundesfreiwilligendienstleistender)

10 Birgit Eller (Pädagogische Fachkraft)

11 Enrico Rößler (Werksicherheitsleiter)

12 Heike Lucas (Erzieherin)

13 Klaus-Peter Steininger (Rentner)

14 Christian Krumpholz (Diplom-Verwaltungswirt)

15 Manfred Kostyszyn (KFZ-Mechaniker)

16 Gudrun Zwirner-Frei (Qualitätssachbearbeiterin)

17 Alexander Lucas (Politikwissenschaftler)

18 Lars Janson (Geschäftsführer Garten- und Landschaftsbau)

 

Bei der Wahl zum Ortschaftsrat treten an:

1 Gudrun Zwirner-Frei (Qualitätssachbearbeiterin)

2 Marc Blum (Personalfachkaufmann)

3 Hans-Joachim Janik (Rentner)

4 Josef Blum (Diplom-Verwaltungswirt)

5 Leonard Grünberg (Jura-Student)

6 Enrico Rößler (Werksicherheitsleiter)

7 Lars Janson (Geschäftsführer Garten- und Landschaftsbau)

Hochkarätige Kultur in unserer Region

Bei herrlichem Frühsommerwetter besuchte der SPD Ortsverein Mühlhausen-Rettigheim-Tairnbach den Kulturtreff des benachbarten  Ortsvereins Dielheim.

Der – bereits zum Kulturtipp avancierte – Kulturtreff der Dielheimer Sozialdemokraten konnte auch in diesem Jahr wieder eine besondere Auswahl an regionalen Künstlern eine Bühne bieten. Unter anderem zeigte die Wieslocher Künstlerin Sabine Schreier ihre „GEMALTEN BILDER“. Ihre Werke zeigen deutlich, mit welcher Experimentierfreudigkeit sie arbeitet. – Ihre Kunst besteht sowohl aus Werken, die aus Acryl, Pigment und Graphit gestaltete realistische Landschaften entstehen lassen. Ebenso auch aus abstrakten Studien, die von Rost und Patina geprägt sind. Beides lud zum Verweilen und Entdecken ein.

 

Frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr
Von links nach rechts: Die ehemalige Gemeinderätin Karin Hassfeld, Holger Schröder, Dr. Andrea Schröder-Ritzrau, Ortsver

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

liebe Genossinnen und Genossen,

mit den Weihnachtsmärkten vor Ort kam in den letzten Wochen vorweihnachtliche Stimmung in Mühlhausen, Rettigheim und Tairnbach auf. Hierbei haben sich viele Vereine und Betriebe engagiert und  so auf die Weihnachtszeit eingestimmt. Dies möchten wir als Gelegenheit nutzen, uns bei allen ehrenamtlich tätigen Personen zu bedanken, die das ganze Jahr über durch ihr Engagement unsere Gemeinde aktiv gestalten und zu einem liebens- und lebenswerten Zuhause machen.

Der Ortsverein Mühlhausen-Rettigheim-Tairnbach wünscht allen frohe Weihnachtstage und im neuen Jahr viele schöne Erlebnisse und interessante Begegnungen.

Mit den besten Wünschen für das Jahr 2016

Ihr

SPD-Ortsverein Mühlhausen-Rettigheim-Tairnbach

Im Gespräch mit Dr. Andrea Schröder-Ritzrau
Dr. Andrea Schröder-Ritzrau im Gespräch

Die SPD Landtagskandidatin Dr. Andrea Schröder-Ritzrau referierte zur Bildungspolitik.

Gute Bildung als Grundfeste der Gesellschaft

Mühlhausen. „Bildung ist ein Grundstein“, mit diesen Worten begrüßte der Vorsitzende der SPD Mühlhausen Ali Tahta die für den Landtagswahlkreis Wiesloch antretende SPD-Kandidatin Dr. Andrea Schröder-Ritzrau, sowie die zahlreich erschienen Gäste. Schröder-Ritzrau besucht im Rahmen ihres Wahlkampfes alle Gemeinden des Wahlkreises und greift hierbei jeweils spezifische Themenschwerpunkte auf. Hierbei will sie genauer erfahren, vor welchen wesentlichen Herausforderungen die Kommunen in bestimmten Bereichen stehen. Da sich auch die Bildungslandschaft in der Gemeinde Mühlhausen weiterentwickelt hat, setzte Schröder-Ritzrau bei Ihrem Vortrag hierauf einen Schwerpunkt. Tahta betonte ferner bei seiner Begrüßungsrede, dass nur sorgfältig gebildete Kinder und Jugendliche eine zukunftsfähige demokratische Gesellschaft garantieren könnten.

Eva Högl aus dem NSU-Untersuchungsausschuss in Sandhausen bei Lars Castellucci

Die Bekämpfung des Rechtsextremismus gehört zu den wichtigsten Aufgaben unserer Gesellschaft. Es ist die Aufgabe der Polizei, des Verfassungsschutzes und der Politik, dass sich eine Terror- und Mordserie, wie bei dem seit Montag in München verhandelten NSU-Prozess in München, nicht wiederholen. Umso mehr freute es den Bundestagskandidaten der SPD im Wahlkreis 277, Dr. Lars Castellucci, dass er mit Dr. Eva Högl ein Mitglied des NSU-Untersuchungsausschusses zu einer Diskussionsveranstaltung über die NSU-Affäre und die Bekämpfung des Rechtsextremismus für seine Veranstaltungsreihe „Zukunftsentwürfe“ gewinnen konnte.

Peter Wirkner: Bewegte Rede über Menschenrechte Vorbild für Toleranz und Bildungsgerechtigkeit

Mannheimer Morgen vom 23.03.2013; Von Redaktionsmitglied Justin Pietsch

Wie sehr ihm sein Lebensthema am Herzen liegt, das zeigt sich besonders, als Peter Wirkner den Hildegard-Lagrenne-Preis überreicht bekommen hat, er selbst ans Rednerpult tritt - und mehr als doppelt so lange redet wie vorgesehen. Der Hochschullehrer spricht über Rassismus und Diskriminierung, die Ausdruck von Menschenfeindlichkeit seien. Er sagt Sätze wie: „Das darf in unserer schönen Stadt Mannheim keinen Platz haben.“
Er sagt Sätze, die zum Nachdenken anregen, die berühren - und da wird klar, wieso er diesen Preis bekommen hat, wie sehr er sich für sein Thema einsetzt.

Ehemaliger Ortsvereinsvorsitzender Peter Wirkner erhält Hildegard-Lagrenne-Preis der Stadt Mannheim
Stolz auf den Hildegard-Lagrenne-Preis: Peter Wirkner. Foto: vaf

Von Jan Millenet, Foto: vaf
Er sei ein pragmatischer Idealist. Sein Engagement sei mit dem Ziel verbunden, für ein humanes Zusammenleben zu kämpfen. Gert Weisskirchen brachte es in seiner Laudatio für seinen "guten Freund" Peter Wirkner auf den Punkt.

SPD Rhein-Neckar will mehr Demokratie wagen

Herrlicher Sonnenschein begleitete die Jahreshauptversammlung der SPD Rhein-Neckar im Bammentaler Multifunktionsgebäude. In Anwesenheit der Bundestagskandidaten Lars Castellucci, Lothar Binding und Daniel Born hatten die Delegierten die turnusmäßige Neuwahl des Vorstands wie auch umfassende Statutenänderungen zu entscheiden.

Vier Tage live aus Berlin berichten: Lothar Binding sucht Nachwuchsjournalisten

Bereits zum zweiten Mal führt die SPD-Bundestagsfraktion in diesem Frühjahr das Planspiel Zukunftsdialog durch. An vier Tagen lernen bis zu 150 Jugendliche zwischen 16 und 20 Jahren die Arbeit der SPD-Fraktion im Deutschen Bundestag hautnah kennen. Die Jugendlichen schlüpfen in die Rolle des Abgeordneten ihres Wahlkreises und erarbeiten spielerisch eigene Anträge zu wichtigen politischen Themen. Für eine realistische Abbildung der Arbeit der Abgeordneten wird in diesem Jahr erstmals eine eigene Planspiel-Redaktion mit Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten ins Leben gerufen.

Bundestagswahl: Castellucci mit Glückszahl 13 auf der SPD-Landesliste

Der SPD-Landesparteitag in Heilbronn mit der Aufstellung der Landesliste für die Bundestagswahl am vergangenen Samstag ist aus Sicht der nordbadischen SPD mit einem für sie unerwartet guten Ergebnis zu Ende gegangen. Nach dem der 12-Stunden andauernden Parteitag sind 7 der 10 Nordbadener SPD-Kandidaten unter den ersten 20 Listenplätzen.

Unser Abgeordneter im Deutschen Bundestag

für uns im Bundestag

SPD Dielheim auf facebook