Schnellinformation: Wahlergebnisse Jahreshauptversammlung SPD Rhein-Neckar 2013

Der heute neu gewählte Kreisvorstand der SPD Rhein-Neckar:

  • Kreisvorsitzender: Thomas Funk
  • Stellv. Kreisvorsitzende: Marissa Dietrich, Gerhard Kleinböck, Roland Portner, Renate Schmidt
  • Kassierer: Daniel Hamers
  • Schriftführer: Klaus-Henning Kluge
  • Medienbeauftragte: Dr. Andrea Schröder-Ritzrau
  • Internetbeauftragter: Christian Soeder
  • Mitgliederbeauftragter: Michael Molitor
  • BeisitzerInnen: Simon Abraham, Stella Kirgiane-Efremidis, Monika Molitor-Petersen, Anke Schroth, Elfriede Thompson, Johannes Zech
Ergebnisse der Mitgliederversammlung in Eppelheim

Anbei die Wahlergebnisse der Delegiertenwahlen auf der Mitgliederversammlung der SPD Rhein-Neckar am 19.1.2013 in Eppelheim für den Listenparteitag der SPD Baden-Württemberg am 2.3.2013.

Kurzübersicht: Ergebnisse Kreisparteitag SPD Rhein-Neckar 1.12.2012

Auf dem Kreisparteitag der SPD Rhein-Neckar vorigen Samstag in Hockenheim wurden folgende Anträge beschlossen:

  • Bremen macht’s vor – Mindestlohn auch für Baden-Württemberg!
  • Ausgrenzung und Diskriminierung stoppen – Kindergeld reformieren
  • Geothermie
  • Jugendliche schützen – Tabakwerbung eingrenzen
  • Kein Reiserschnittgarten am Insultheimer Hof
  • Sofortprogramm zur Sozialen Konversion in der Metropolregion Rhein-Neckar
Peer Steinbrück: Deshalb kandidiere ich

Der SPD-Vorstand hat am Montag Peer Steinbrück einstimmig als SPD-Kanzlerkandidaten für die Bundestagswahl 2013 nominiert. Auf einem Sonderparteitag am 9. Dezember in Hannover wird eine endgültige Entscheidung erfolgen. Peer Steinbrück versprach gleich am Montag nach der Vorstandssitzung, dass es mit ihm „keinen langweiligen Wahlkampf“ geben werde.

Fahrradtouren des Kulturforums Rhein-Neckar im Sommer 2012

Dieses Jahr bietet das Kulturforum der Metropolregion Rhein-Neckar drei wunderschöne Fahrradtouren im Sommer an: Es geht von Speyer nach Ludwigshafen, von Eberbach nach Neckarsteinach und von Ladenburg nach Heidelberg. Melden Sie sich rechtzeitig an!

„Rent a MdL” — Buchen Sie eine/n SPD-Abgeordnete/n

Sie wollen einen echten SPD-MdL bei sich, egal ob für berufliche, ehrenamtliche oder soziale Zwecke? Wir machen das möglich. Ihr Wunsch-MdL hilft bei Ihrem Job, unterstützt Sie im Verein, macht bei einer Veranstaltung mit oder oder oder oder. Was nicht geht: rein private Anliegen.

Wie das geht? Na hier, mit diesem Onlineformular.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Einsendeschluss: 30.09.2012.

Ergebnisse Kreisparteitag SPD Rhein-Neckar 14. Juni 2012

Der Kreisparteitag der SPD Rhein-Neckar am 14. Juni 2012 brachte folgende Ergebnisse:

Das Leben leben — aber Vorsorge treffen

SPD-Ortsverein und -Fraktion Neulußheim laden zu einer sicher interessanten Gesprächsrunde am Dienstag, 20. März 2012, 19.00 Uhr ins evangelische Gemeindehaus Neulußheim ein.

Als Teilnehmer konnten Pfarrerin Andrea Kampschroer, Klaus Naber von der Gemeinde Neulußheim, Andrea Bohn, Bestattungen aus Rheinhausen und Klaus Goerigk, Geschäftsführender Vorstand der Badischen Friedhofsgärtner gewonnen werden.

Internationaler Tag der Muttersprache am 21. Februar

Integrationsministerin Bilkay Öney hat an den Internationalen Tag der Muttersprache (21. Februar) erinnert: „Der Tag mahnt uns, sprachliche und kulturelle Vielfalt sowie Mehrsprachigkeit zu fördern.“ Nach Einschätzung der UNESCO sind von den rund 6.000 Sprachen, die heute weltweit gesprochen werden, die Hälfte vom Verschwinden bedroht. Alle zwei Wochen geht demnach eine Sprache verloren.

Bürgerbeteiligung: Wir wollen Deinen Kopf!

„Mit ‚Wir wollen Deinen Kopf‘ starten wir das erste internetgestützte Gesetzgebungsverfahren der Landesregierung. Die Internetplattform versteht sich als Basis für eine breite Diskussion an und in den Hochschulen zur Wiedereinführung der Verfassten Studierendenschaft. Wir laden alle Interessierten im Land ein, sich eine Meinung zu bilden und sich einzumischen“, sagten Wissenschaftsministerin Theresia Bauer und Staatsrätin für Zivilgesellschaft und Bürgerbeteiligung Gisela Erler in Stuttgart. Die Diskussionsforen zur Verfassten Studierendenschaft seien bis 3. März freigeschaltet. „Die in den Foren gesammelten Ansichten und Meinungen werden ausgewertet und im Rahmen des Gesetzgebungsverfahrens berücksichtigt. Dieses Vorgehen ist ein gelungenes Beispiel für die neue Form der Bürgerbeteiligung in Baden-Württemberg“, so die Ministerin und die Staatsrätin.

Unser Abgeordneter im Deutschen Bundestag

für uns im Bundestag

SPD Dielheim auf facebook