31.07.2017 in MdB und MdL

Gemeinschaftsschule ist der richtige Weg, der aber noch mehr Zeit, Lehrkräfte und Rückendeckung braucht

 
Dr. Stefan Fulst-Blei MdL besucht Leimbachtalschule in Dielheim

SPD-Landespolitiker Stefan Fulst-Blei besuchte Dielheimer Leimbachtalschule

Zwei Jahre nachdem die Leimbachtalschule in Dielheim die Zusage erhielt, die Werkrealschule in eine Gemeinschaftsschule umzuwandeln, wollte der bildungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Dr. Stefan Fulst-Blei, nun vor Ort sehen und erleben, welche Erfahren die Schule in den ersten beiden Jahren gemacht hat. Rektor Patrick Merz zeigte sich überzeugt davon, dass die Gemeinschaftsschule die richtige Schulform sei, da sie unterschiedliche Lernniveaus der Kinder individueller aufgreifen und fördern kann.

13.06.2017 in MdB und MdL

Jaric Krumpholz aus Dielheim nahm an „Jugend und Parlament“ in Berlin teil

 
Jaric Krumpholz aus Dielheim nahm auf Einladung von MdB Lars Castellucci an „Jugend und Parlament“ in Berlin teil

Vier Tage lang Politiker sein und eigene Projekte anstoßen

Auf Einladung des Bundestagsabgeordneten Lars Castellucci hat Jaric Krumpholz aus Dielheim am bundesweiten Planspiel „Jugend und Parlament“ teilgenommen. 315 Jugendliche aus dem gesamten Bundesgebiet stellten dabei die Arbeit des Bundestages nach. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer übernahmen für vier Tage die Rollen von Abgeordneten und simulierten vier fiktive Gesetzesinitiativen. In Landesgruppen, Fraktionssitzungen, Arbeitsgruppen und Ausschüssen lernten die jungen PolitikerInnen dabei den Alltag der Bundestagsabgeordneten kennen.

„Man bekommt ein sehr viel besseres Verständnis dafür, wie Gesetze entstehen und wie der Alltag eines Politikers aussieht“, meinte Jaric bei seinem Gespräch mit Lars Castellucci. „Das war eine tolle Erfahrung. Ich bin total begeistert von diesem Projekt.

06.07.2015 in MdB und MdL

Mehr als 200.000 Euro für Zukunftsinvestitionen für Dielheim

 
Lars Castellucci und Andrea Schröder-Ritzrau

Lars Castellucci und Andrea Schröder-Ritzrau freuen sich über Finanzspritze für Dielheim und die Region
Die Landesregierung hat ihre Entscheidung über die vom Bund zur Verfügung gestellten Fördermittel für kommunale Investitionen bekanntgegeben. Demnach erhält der Rhein-Neckar-Kreis über 12 Millionen Euro, wovon 216.913,13 Euro auf Dielheim entfallen.

„Es freut mich, dass die Städte und Gemeinden in meinem Wahlkreis zusätzliche Mittel erhalten“, bewertet der SPD-Bundestagsabgeordnete Lars Castellucci die Entscheidung der Landesregierung. „Mit dem Geld können Zukunftsprojekte finanziert werden, beispielswiese im Bereich der energetischen Sanierung oder der Lärmbekämpfung.“
Anfang März hatten sich die Koalitionsspitzen in Berlin auf ein Kommunalinvestitionsförderungsgesetz verständigt, mit dessen Hilfe insbesondere finanzschwächere Kommunen unterstützt werden sollen. Mitte Mai wurden die dafür benötigten Mittel durch den Deutschen Bundestag freigegeben.

Die SPD-Landtagskandidatin Andrea Schröder-Ritzrau ist vor allem vom Zusammenspiel zwischen Bund, Ländern und Kommunen begeistert: „In nur dreieinhalb Monaten wurde diese politische Idee umgesetzt. Konkrete und unbürokratische Unterstützung für die Kommunen – so muss es sein.“

29.05.2015 in MdB und MdL

Digitalen Bürgersprechstunde mit Lars Castellucci

 
Lars Castellucci MdB

Am Donnerstag, den 11. Juni 2015, ist der SPD-Bundestagsabgeordnete für Dielheim, Lars Castellucci, zu Gast in der „Digitalen Bürgersprechstunde“. Der Politiker beantwortet zwischen 17.00 und 17.45 Uhr Fragen zu seinem Wahlkreis Rhein-Neckar und seinen bundespolitischen Schwerpunktthemen nachhaltige Entwicklung, Innenpolitik und Angelegenheiten der Europäischen Union.

Die Sprechstunde findet auf der Internetseite www.digitale-buergersprechstunde.de/lars-castellucci statt. Dort können schon jetzt Fragen an Lars Castellucci eingereicht und das Video der Sprechstunde nach dem 11. Juni abgerufen werden. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen.

21.07.2014 in MdB und MdL

Neumitgliedertreffen bei Lars Castellucci MdB

 

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Dr. Lars Castellucci hatte am 8. Juli alle SPD-Neumitglieder aus seinem Wahlkreis in sein Büro am Wieslocher Marktplatz zu einem Kennenlernen und Meinungsaustausch eingeladen.

Insbesondere im Zuge der Mitgliederbefragung über den Koalitionsvertrag im vergangenen Herbst, sowie im Rahmen der Kommunalwahl in diesem Frühjahr hat der Kreisverband Rhein-Neckar beträchtlich an Mitgliedern hinzugewonnen. Lars Castellucci, der auch stellvertretender Landesvorsitzender seiner Partei ist, nahm dies zum Anlass, um in Kontakt mit den „Neuen“ in der über 150 Jahre alten Partei zu treten. Auf die Geschichte der Partei ging dann zu allererst auch ein kurzer Film ein, den der Mitgliederbeauftragte des SPD-Kreisverbandes, Michael Molitor (Nußloch) vorführte. Er stellte auch die Arbeit des SPD-Kreisvorstandes vor. SPD-Regionalgeschäftsführer Alexander Lucas (Dielheim) begrüßte die anwesenden Neumitglieder und erläuterte die Organisationsstruktur der Partei und die Aufgabe des SPD-Regionalzentrums in Heidelberg als zentrale Anlaufstelle für die Partei in der Region Rhein-Neckar/ Mannheim/ Heidelberg mit ihren knapp 6.000 Mitgliedern.

 

Lars Castellucci erläuterte seinen politischen Werdegang und die thematischen Schwerpunkte, auf die er sich im Parlament und der SPD-Bundestagsfraktion konzentriert.

In einer lockeren Gesprächsrunde wurden natürlich auch die aktuellen bundespolitischen Fragen diskutiert.

Die anwesenden Neumitglieder, darunter der Balzfelder Hans-Joachim Janik, waren begeistert von dem „direkten Draht“, den man nun zu seinem Abgeordneten habe. Und da die SPD ja in Bund und Land an der Regierung beteiligt sei, könne man ohne Umwege Informationen erhalten und Meinungen an die Volksvertreter weitergeben und sich einbringen.

Alexander Lucas

11.07.2014 in MdB und MdL

Lars Castellucci besucht Leimbachtalschule in Dielheim

 
Lars Castellucci besucht den Unterricht

„Die gute Atmosphäre in der Schule und der ungebrochene Tatendrang des Kollegiums sind deutlich zu spüren“, sagt der Bundestagsabgeordnete und stellv. SPD-Landesvorsitzende Lars Castellucci nach seinem Besuch an der Leimbachtalschule Dielheim. Auf Einladung von Schulleiter Patrick Merz war er am vergangenen Donnerstag zu Gast an der Schule, um sich über den aktuellen Stand des Antrags zur Einrichtung einer Gemeinschaftsschule zu informieren. Der erste Antrag der Schule war vom Regierungspräsidium Karlsruhe abgelehnt worden, weil dieses die prognostizierten Schülerzahlen für eine Umstrukturierung als nicht stabil genug einschätzte. In einem neuen Anlauf versucht die Gemeinde mit klareren statistischen Aufschlüsselungen zu verdeutlichen, dass eine Gemeinschaftsschule am Standort Dielheim doch zweizügig bestehen könnte.

Fundament einer attraktiven Bildungseinrichtung ist immer auch das pädagogische Konzept und davon, dass dieses an der Leimbachtalschule voll und ganz aufgeht, konnte sich Lars Castellucci im Gespräch mit den Schülerinnen und Schülern selbst überzeugen. Freudig beschrieben die Kinder ihren Tagesablauf mit Lernzeiten und Unterricht, erklärten das Punktesystem für positives Lern- und Sozialverhalten und zeigten stolz ihre persönlichen Arbeitsplätze im Klassenraum. Lars Castellucci wünscht der sehr engagierten und inspirierenden Leimbachtalschule viel Erfolg auf dem Weg zur Gemeinschaftsschule!  

15.05.2013 in MdB und MdL

Auf den Spuren der Sozialdemokratie in Berlin

 
Klaus-Peter Steininger (mir.) mit MdB Lothar Binding (li.) und Lars Castellucci (re.)

Auf Einladung des SPD-Bundestagsabgeordneten Lothar Binding besuchten 50 politisch interessierte Bürgerinnen und Bürger aus dem Rhein-Neckar-Kreis über das Himmelfahrtswochenende die Bundeshauptstadt Berlin. Mit dabei war auch Dr. Lars Castellucci, der im Rhein-Neckar-Kreis für die SPD kandidiert, sowie der Dielheimer SPD-Vorsitzende Klaus-Peter Steininger (Foto).

16.01.2012 in MdB und MdL von SPD Rhein-Neckar

Lothar Binding lädt ein: Drei Tage Politik für Jugendliche im Deutschen Bundestag

 

Der für den Wahlkreis Heidelberg-Weinheim zuständige SPD-Bundestagsabgeordnete Lothar Binding lädt eine Jugendliche oder einen Jugendlichen aus seinem Wahlkreis vom 6. bis 8. Mai 2012 nach Berlin ein. Drei Tage lang kann die Vertreterin oder der Vertreter aus Heidelberg oder dem Rhein-Neckar Kreis gemeinsam mit 150 anderen Jugendlichen aus ganz Deutschland am „Planspiel Zukunftsdialog 2012“ der SPD-Bundestagsfraktion teilnehmen.

28.08.2009 in MdB und MdL von SPD Rhein-Neckar

Hans Georg Junginger MdL und Nachrücker Gerhard Kleinböck: Mandatswechsel in der Kurpfalz

 

Der seit 1996 im Wahlkreis Weinheim amtierende SPD-Landtagsabgeordnete Hans Georg Junginger (65) beendet seine parlamentarische Tätigkeit in Stuttgart mit Ablauf des 31. August 2009.

Die entsprechende Erklärung über die Niederlegung seines Mandats hat Junginger gleichzeitig Landtagspräsident Straub übermittelt.

03.04.2009 in MdB und MdL von SPD Rhein-Neckar

SPD bekundet Solidarität mit Beschäftigten der Heidelberger Druckmaschinen

 

Ihre Solidarität mit den demonstrierenden Beschäftigten der Heidelberger Druckmaschinen haben der SPD Bundestagsabgeordnete Lothar Binding, Sebastian Klassen, SPD-Kreisvorsitzender und Anke Schuster, Vorsitzende, der SPD-Gemeinderatsfraktion erklärt. Die SPD unterstützt die berechtigten Forderungen der Mitarbeiter nach Arbeitsplatzsicherheit, so der Abgeordnete Binding.

SPD Dielheim auf facebook

Unsere Europakandidatin

Unser Abgeordneter im Deutschen Bundestag

für uns im Bundestag

12.04.2019 14:41
Berliner Zeilen 05/2019.
Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde, kommt zusammen für Europa. So steht es auf dem Wahlplakat der SPD-Spitzenkandidatin für Europa Katarina Barley und so haben es heute über 200 Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Tagung der SPD-Bundestagsfraktion "Europa - ein Friedensprojekt" getan. Nichts kommt von selbst und wenig ist von Dauer, wenn Menschen sich nicht dafür einsetzen. Genau diesen Einsatz braucht Europa heute. Und zwar von uns. Unterstützen wir

Ich freue mich, dass der Bund die Generalsanierung der Sportstätten der Integrierten Gesamtschule Mannheim-Herzogenried (IGMH) mit gut 3,8 Millionen Euro unterstützt. Insbesondere deshalb weil ich den Antrag der Stadt Mannheim im Vorfeld unterstützt hatte. Mit dem Zuschuss durch den Bund können nun sowohl die Sporthalle als auch die Freisportflächen saniert werden. Damit werden die Sportstätten der IGMH in einen, einer "Eliteschule des Sports" als welche die IGMH überregional bekannt ist,

Das Bundesbauministerium hat die ausgewählten "Nationalen Projekte des Städtebaus 2019" bekannt gegeben, die mit insgesamt rund 140 Millionen Euro gefördert werden. Beworben hatten sich deutschlandweit 105 Gemeinden mit 118 Projektskizzen. Ich freue mich, dass Mannheim für die diesjährige Förderung ausgesucht wurde! Fünf Millionen Euro gehen für die Revitalisierung der Multihalle nach Mannheim. Die geförderten Vorhaben sind Premiumprojekte der Baukultur in Deutschland. Dazu gehört nun auch die Multihalle in Mannheim. Auch