19.01.2016 in Unterwegs von Dr. Andrea Schröder-Ritzrau - Landtagskandidatin Wahlkreis Wiesloch

Andrea Schröder-Ritzrau besuchte die Gemeinschaftsschule in Mühlhausen

 

Im Herbst 2015 startete die Gemeinschaftsschule in Mühlhausen mit zwei Klassen in das Schuljahr 2015/2016. Schon beim Schulfest im Sommer war zu sehen, dass  der Rektor Herr Schmitz, Konrektorin Frau Botz sowie das gesamte Kollegium sich auf die neue Aufgabe freuten. Nach den Weihnachtsferien war es daher der SPD-Landtagskandidatin Dr. Andrea Schröder-Ritzrau ein Anliegen, zu sehen, wie die erste Phase der Gemeinschaftsschule angelaufen ist und welche Erfahrungen gemacht wurden.

22.12.2015 in Unterwegs von Dr. Andrea Schröder-Ritzrau - Landtagskandidatin Wahlkreis Wiesloch

Gratulation der SPD zum 25 jährigen des Alevitischen Kulturvereins Wiesloch e.V.

 
Grußworte der Landtagskandidatin Dr. Andrea Schröder-Ritzrau

Die SPD Landtagskandidatin war der Einladung des Alevitischen Kulturvereins Wiesloch e.V. nach Mannheim gefolgt. Viele hundert Festgäste nahmen am 25 jährigen Jubiläum der Alevitischen Gemeinde Wiesloch teil. Sie freue sich mit feiern zu dürfen und gratuliere ganz herzlich zum Geburtstag, so Schröder-Ritzrau, auch im Namen des Bundestagsabgeordneten Lars Castellucci, der wegen anderer Terminverpflichtungen nicht an den Feierlichkeiten teilnehmen könne.

05.08.2015 in Unterwegs von Dr. Andrea Schröder-Ritzrau - Landtagskandidatin Wahlkreis Wiesloch

Besuch im AppHaus Heidelberg

 

Mit Peter Friedrich, dem Minister für Bundesrat, Europa und internationale Angelegenheiten und dem Heidelberger Landtagskandidaten Adrian Rehberger hat die Landtagskandidatin Andrea Schröder-Ritzrau das AppHaus der SAP in Heidelberg besucht.

27.07.2015 in Unterwegs von Dr. Andrea Schröder-Ritzrau - Landtagskandidatin Wahlkreis Wiesloch

Wanderausstellung des Deutschen Bundestages in der Walldorfer Stadtbücherei

 
v.l.n.r. Petra Wahl, Lorenz Kachler, Lars Castellucci, Andrea Schröder-Ritzrau, Elisabeth Krämer und Manfred Zuber

Die Wanderausstellung des Deutschen Bundestages war auf Initiative von Lars Castellucci, dem Bundestagsabgeordneten im Wahlkreis Rhein-Neckar in die Stadtbücherei Walldorf gekommen. Die Walldorfer SPD Fraktion war gut vertreten und mit ihr die Landtagskandidatin Andrea Schröder-Ritzrau. Es ist wichtig junge Menschen für Demokratie und Politik zu begeistern.

24.07.2015 in Unterwegs von Dr. Andrea Schröder-Ritzrau - Landtagskandidatin Wahlkreis Wiesloch

Andrea Schröder-Ritzrau besucht die Kraichgauschule

 
Der Schulleiter Herr Schmitz zeigte dem Besuch u.a. das Café mit internationalen Köstlichkeiten

Das Sommerfest der Kraichgauschule führte die Landtagskandidatin Andrea Schröder-Ritzrau und die Gemeinderäte Daniel Bender sowie Andreas Wirth in die kommende Gemeinschaftsschule.

09.07.2015 in Unterwegs von Dr. Andrea Schröder-Ritzrau - Landtagskandidatin Wahlkreis Wiesloch

Wieslocher Blickwechsel

 

„Wieslocher Blickwechsel – wem gehört die Stadt“. „Das ist ein spannendes Projekt, so die Landtagskandidatin Andrea Schröder-Ritzrau, die zur Eröffnung der Ausstellung zum alten Stadtbahnhof nach Wiesloch gekommen war. Die Gerbersruhschule Wiesloch, der Kunstkreis Südliche Bergstraße und die Bürgerstiftung haben in einem Gemeinschaftsprojekt, gefördert durch die Dietmar-Hopp-Stiftung, Jugendliche und Erwachsene mit der Kamera durch Wiesloch geschickt, um der Frage nachzugehen: Wem gehört die Stadt?

SPD Dielheim auf facebook

Unsere Europakandidatin

Unser Abgeordneter im Deutschen Bundestag

für uns im Bundestag

Dank des Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP) haben jedes Jahr Schülerinnen und Schüler sowie jungen Berufstätige die Möglichkeit, ein Austauschjahr in den USA zu erleben. Bundestags- und Kongressabgeordnete übernehmen während des Austauschjahres die Patenschaft für junge Leute aus ihrem Wahlkreis. Ich rufe junge Menschen aus meinem Wahlkreis Rhein-Neckar dazu auf, sich zu bewerben: Ich habe als Student selbst ein Jahr im Land der unbegrenzten Möglichkeiten verbracht und weiß, wie prägend eine solche

Das Bundesministerium für Arbeit und Soziales legte einen Änderungsentwurf für die Versorgungsmedizin-Verordnung (VersMedV) vor, in dem die Grundlage der zukünftigen Einstufung von Schwerbehindertengraden neu geregelt werden soll. Viele Schwerbehindertenvertretungen in den Betrieben sind von dem neuen Änderungsentwurf für die VersMedV verunsichert und befürchten das schwerbehinderte Menschen in Zukunft schlechter gestellt werden und es schwerer haben werden ihre Bedürfnisse geltend zu machen. Deshalb wurden gegen diese Änderungen auch in Betrieben in

Zu Gast bei dem Meckesheimer Familienunternehmen KRESS Fahrzeugbau wurde ich sehr herzlich empfangen und nach einer kurzen Einführung in die Geschichte des Unternehmens durch den Geschäftsführer Joachim Kress durch die Fertigungsanlagen geführt. Der Kontakt zur Firma hatte sich in Berlin auf dem Innovationstag Mittelstand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) im Mai dieses Jahres ergeben. Dort stellte KRESS Fahrzeugbau seinen innovativen Kühlkoffer für Kühlfahrzeuge vor. Finanziell unterstützt wurde die