13.05.2015 in Metropolregion von ASF Rhein-Neckar

Mademoiselle klopft an meine Tür!

 

Wir stellen vor:

 Caroline Régnard-Mayer  Buchautorin

"Mademoiselle klopft an meine Tür!" ist eines ihrer Bücher. Dieses Buch beschreibt die Depression, Weg der Selbsheilung. Es nimmt die Leserin/den Leser mit in einen Bereich, den man sonst nicht betreten darf. Weitere Bücher gehen mit der Multiple-Sklerose um. Das im März 2015 erschienene Buch aus dieser Reihe heißt "wir haben MS und keiner sieht es". Ein Ratgeber über die unsichtbaren Symptome der MS. Sie haben ihren Weg bereits in die Fachbuch Sparte der Medizin/Neurologie, Jugendbuch und Jugendsachbuch Biografien genommen.

........eine Autorin, der ich auf dieser Lesung in Blumen-Wasser Ambiente, auf der Landesgartenschau Landau in Rheinland-Pfalz zuhörte.

Madame mit Humor war auch da. Madame Humor ist es -aus meiner Sicht- welche die Autorin Caroline Régnard-Mayer im Hintergrund, mit Esprit und Inspiration zum Schreiben anregt. Ich habe mir das Buch gekauft. Meinen Respekt hat Frau Caroline Régnard-Mayer jetzt schon. Ich kenne wenige Frauen, die so offen und kreativ mit Depression und Multipler Sklerose umgehen. Beides Krankheiten die uns umgeben, den ein oder anderen zeitweise beschleicht oder erst schleichend und dann dominant im Griff hat. 

 Ursula Wertheim-Schäfer

SPD Dielheim auf facebook

Unser Abgeordneter im Deutschen Bundestag

für uns im Bundestag

27.03.2020 09:45
Berliner Zeilen 06/2020.
Liebe Genossinnen und Genossen, liebe Freundinnen und Freunde, vor vielleicht einem Jahr erzählte mir Karin Hirn aus Wiesloch, dass sie zufällig in einem Garten auf einen Grabstein gestoßen sei. Er lag dort umgedreht und war unversehrt. Es stellte sich heraus, dass es sich um ein frühes Opfer der "Spanischen Grippe” handelte, der vor gut 100 Jahren mehr Menschen als durch den Ersten Weltkrieg zum Opfer fielen. Zwischenzeitlich ist ein Denkmal

Deutschland steht vor einer Herausforderung, wie es sie seit Gründung der Bundesrepublik nicht gab. Dies ist die Zeit, in der Bund, Länder und Kommunen, demokratische Parteien und Sozialpartner zusammenstehen und gemeinsam anpacken müssen. Wir tun das Notwendige - schnell, unbürokratisch und pragmatisch. Vizekanzler und Bundesfinanzminister Olaf Scholz hat deutlich gemacht, dass der Bund alle ihm zur Verfügung stehenden Mittel einsetzen wird, um Beschäftigte, Selbstständige und Unternehmen zu schützen - mit

Zur aktuellen Situation im Flüchtlingslager Moria auf Lesbos vor der heutigen Videokonferenz zwischen Angela Merkel, Recep Erdoğan und Emmanuel Macron erklären Lars Castellucci, migrationspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Helge Lindh, zuständiger Berichterstatter der SPD-Bundestagsfraktion, und Frank Schwabe, menschenrechtspolitischer Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion: Die Zustände in Moria sind längst untragbar. Gestern hat sich die Dramatik der Lage durch den Brand und den Tod eines Kindes erneut gezeigt. Es ist offensichtlich, dass die Geflüchteten