25.09.2017 in Wahlen

Gerhard Engelsberger

„Wir haben Zeit“ ….

Deutschland wählt radikal rechts – Die SPD steht kämpferisch dagegen

Über 61,7 Millionen waren zur Wahl gerufen. 76 % davon haben am vergangenen Sonntag gewählt, in Dielheim sogar beachtliche 86,79 %. Die Wahl ist nicht so verlaufen, wie sich das die SPD vorgestellt hatte. Martin Schulz, ein Visionär mit 20 Jahren Erfahrung in Europa, einem überzeugenden Programm und einem guten Team – es war bei allen in den Medien hervorgehobenen Gemeinsamkeiten eine kaum lösbare Aufgabe. Raum für radikale Parteien.

Große Koalitionen stärken die kleineren Parteien. Doch dass Deutschland sichtbar nach rechts und damit in die schlimme Vergangenheit driftet, das hätten wir in dieser Größenordnung nicht erwartet. Wir hatten darauf vertraut, dass sich die Demokratie und ihre „Spielregeln“ durchsetzen. Wir halten den „Wahlerfolg“ der AfD für tragisch, hatten doch die Niederlande und Frankreich hoffnungsvollere Signale gesendet. Wer Nationalismus fordert, bekommt nach aller Erfahrung in Europa in den letzten zwei Jahrhunderten keinen Aufschwung, sondern Elend, Europa-Feindlichkeit und Konfrontation. Das heißt: Arbeitsplatzverlust, Wirtschaftskrise, Fremdenhetze und Angst.

Umso mehr danken wir als SPD bundesweit, im Südwesten und auch in Dielheim allen, die die SPD gewählt und Dr. Lars Castellucci wieder das Mandat für den Bundestag gegeben haben.

In Dielheim waren es 1.076 Erststimmen für Lars Castellucci und somit prozentual in etwa das Ergebnis wie vor vier Jahren, was angesichts des Bundestrends und des Ergebnisses des CDU-Bewerbers, der 13,5 %-Punkte weniger als vor vier Jahren hat, beachtlich ist. Auch bei den 817 Zweistimmen-Wählern bedanken wir uns – gerade mal vier Stimmen mehr als die AfD und somit hauchdünn zweitstärkste Partei in Dielheim.

20.09.2017 in Wahlen von SPD-Regionalzentrum Rhein-Neckar

Wahlkampfendspurt im SPD-Regionalzentrum Rhein-Neckar

Die letzten Stunden bis zur Schließung der Wahllokale bietet das SPD-Regionalzentrum Rhein-Neckar in der Bergheimer Str. 88 erweiterte Öffnungszeiten und besondere Aktionen gemeinsam mit dem Wahlkampfteam von Lothar Binding an. Am Donnerstag, 21.9., hat das Büro von 9 – 24 Uhr geöffnet und bietet Unentschlossenen Wahlinformationen an. Man kann sich vor Ort über das Wahlsystem sowie das SPD-Regierungsprogramm informieren - und das auch auf verschiedenen Sprachen. Außerdem besteht die Möglichkeit, seine politischen Überzeugungen über den Wahl-O-Mat mit den Ansichten der Parteien zu vergleichen. Ab 20:15 Uhr wird die SWR-Wahlsendung mit den Spitzenkandidierenden der Parteien in Baden-Württemberg: „Die Wahl bei uns - Spitzenkandidaten im Endspurt“ übertragen und im Anschluss diskutiert.

Am Freitag, 22.9., werden erneut von 9 – 24 Uhr Wahlinformationen für Unentschlossene angeboten. Ab 19 Uhr ist ein politischer Filmabend geplant. Der Samstag beginnt mit SPD-Waffeln und Kaffee, sowie Wahlinfos für immer noch Unentschlossene. Von 20 – 22 Uhr heißt es dann „Pizza & Politik“, ein lockeres Format, bei dem mit Lothar Binding, seit 1998 Mitglied des Deutschen Bundestages, diskutiert werden kann.

Am Sonntag, 24.9., startet um 14 Uhr im Hof des SPD-Regionalzentrums eine Wahlkampf-Radtour.

Telefonisch ist das SPD-Regionalzentrum während der erweiterten Öffnungszeiten unter 06221-21004 erreichbar. Mit dem ÖPNV ist das SPD-Regionalzentrum über die Haltstelle Volkshochschule“ erreichbar. Parkplätze befinden sich im Hof, Einfahrt über die Kirchstraße gegenüber der Musik- und Singschule, sowie im Bereich des Thermalbades in Vangerowstraße.

20.09.2017 in Wahlen von SPD-Regionalzentrum Rhein-Neckar

Wahlkampfendspurt im SPD-Regionalzentrum Rhein-Neckar

Die letzten Stunden bis zur Schließung der Wahllokale bietet das SPD-Regionalzentrum Rhein-Neckar in der Bergheimer Str. 88 erweiterte Öffnungszeiten und besondere Aktionen gemeinsam mit dem Wahlkampfteam von Lothar Binding an. Am Donnerstag, 21.9., hat das Büro von 9 – 24 Uhr geöffnet und bietet Unentschlossenen Wahlinformationen an. Man kann sich vor Ort über das Wahlsystem sowie das SPD-Regierungsprogramm informieren - und das auch auf verschiedenen Sprachen. Außerdem besteht die Möglichkeit, seine politischen Überzeugungen über den Wahl-O-Mat mit den Ansichten der Parteien zu vergleichen. Ab 20:15 Uhr wird die SWR-Wahlsendung mit den Spitzenkandidierenden der Parteien in Baden-Württemberg: „Die Wahl bei uns - Spitzenkandidaten im Endspurt“ übertragen und im Anschluss diskutiert.

Am Freitag, 22.9., werden erneut von 9 – 24 Uhr Wahlinformationen für Unentschlossene angeboten. Ab 19 Uhr ist ein politischer Filmabend geplant. Der Samstag beginnt mit SPD-Waffeln und Kaffee, sowie Wahlinfos für immer noch Unentschlossene. Von 20 – 22 Uhr heißt es dann „Pizza & Politik“, ein lockeres Format, bei dem mit Lothar Binding, seit 1998 Mitglied des Deutschen Bundestages, diskutiert werden kann.

Am Sonntag, 24.9., startet um 14 Uhr im Hof des SPD-Regionalzentrums eine Wahlkampf-Radtour.

Telefonisch ist das SPD-Regionalzentrum während der erweiterten Öffnungszeiten unter 06221-21004 erreichbar. Mit dem ÖPNV ist das SPD-Regionalzentrum über die Haltstelle Volkshochschule“ erreichbar. Parkplätze befinden sich im Hof, Einfahrt über die Kirchstraße gegenüber der Musik- und Singschule, sowie im Bereich des Thermalbades in Vangerowstraße.

07.09.2017 in Wahlen von ASF Rhein-Neckar

Teilhabe und Kultur

Unsere Aktion Bodenzeitung zu "TEILHABE und KULTUR"  fand dieses Mal in Helmstadt-Bargen während des Donnerstagmarktes statt.  

Begrüßen konnten wir unseren Bundestagsabgeordneten/ -kandidaten Lars Castellucci aus Wiesloch.

Wir haben es in der Hand und so wurden Kritik, Wünsche und Anregungen kreativ zu Papier gebracht. Die junge Generation diskutierte mit dem SPD Ortsvereinsvorsitzenden Johannes Ross zum Thema Frieden, mit dem Wunsch einer starken Politik dafür. Auch eine gute und bezahlbare  Gesundheitsversorgung steht auf der Agenda der hiesigen Bürgerinnen und Bürger. Die Ortsvereinsvorsitzende Franziska Legat aus dem Nachbarort Neckarbischofsheim stand Rede und Antwort zum Thema Generationengerechtigkeit. Gegenüber der stellvertretenden AsF Kreisvorsitzenden Mirjam Schäfer äußerte eine junge Mutter, dass sie zwar kostenlose Kindertagesstätten und Bildungseinrichtungen für sinnvoll hält, jedoch darf das nicht zu Lasten der Qualität gehen. AsF Frau und Ortsvereinsvorsitzende Anne Öhne-Marquardt aus Dilsberg wies  darauf hin, dass es auch in der Politk um das Erreichen von Standards geht. Hierfür ist es nötig das richtige Kreuz bei der Bundestagswahl zu setzen. Dafür setzt sie sich ein und unterstützt die Kandidatur von Lars Castellucci.

U. W.-S.

 

 

07.09.2017 in Wahlen von ASF Rhein-Neckar

Nezaket Yildirim, im Hintergrund Simon Abraham, Marion Kirzenberger, Herbert Brenner

Teilhabe und Kultur

Bei unserer Aktion am letzten Samstag
"TEILHABE und KULTUR" 

-dieses Mal in Schwetzingen- begrüßten wir unsere Bundestagskandidatin Nezaket Yildirim.

Das Puplikum nutzte die Gelegenheit persönlich mit der Kandidatin aus Schwetzingen in Kontakt zu treten. Die regen Gespräche beschränkten sich nicht nur auf die Wahlkampfthemen für den Bundestag. Schwetzinger Bürger brachten konkrete Anliegen zur Kommunalpolitik und Landespolitik vor. Sie diskutierten z.B. mit dem  Ortsvereinsvorsitzenden Simon Abraham, den stellvertretenden Vorsitzenden Marion Kirzenberger und Norbert Theobald und weiteren Ortsvereinsmitgliedern sowie Mandatsträgern wie dem Schwetzinger Landtagsabgeordneten Daniel Born

exemplarisch hier Themen, die Schwetzinger Bürger bewegen:

  • qualitative, kostenlose Bildung für die Kinder und junge Menschen und sanierte Schulgebäude
  • Mieten die sich die Menschen leisten können.
  • stabile Renten um nachher  am Leben teilhaben zu können, dazu gehört auch gerechter Lohn.

U. W.-S.

 

 

30.08.2017 in Wahlen von SPD-Regionalzentrum Rhein-Neckar

Wahlkampfkundgebung mit Martin Schulz am 19.09.

Sei dabei, wenn Martin Schulz am Dienstag, 19.09., in Heidelberg ist!

Deutschland ist ein starkes Land, aber es wird zu wenig in die Zukunft investiert. Deutschland ist ein wohlhabendes Land, aber der Wohlstand kommt längst nicht bei allen an.

Mit einem einfachen „Weiter so“ lässt sich die Zukunft unseres Landes nicht gewinnen. Die Menschen in Deutschland haben mehr verdient: mehr Respekt vor ihrer Leistung, mehr Mut zu Gestaltung und vor allem mehr Gerechtigkeit. Deutschland kann mehr.  Martin Schulz packt an.

Es ist Zeit für mehr Gerechtigkeit.

Die große Wahlkampfkundgebung auf dem Heidelberger Universitätsplatz startet um 15 Uhr mit Musik von Barbara Boll und Gesprächsrunden mit Leni Breymaier (SPD-Landesvorsitzende Baden-Württemberg), Luisa Boos (SPD-Generalsekretärin Baden-Württemberg), dem Polit-Grafiker Klaus Staeck (Heidelberg) sowie die SPD-Kandidierenden aus der Region Lothar Binding (Heidelberg), Dr. Lars Castellucci (Rhein-Neckar), Dr. Dorothee Schlegel (Odenwald-Tauber) und Neza Yildirim (Bruchsal-Schwetzingen). Die Rede von Martin Schulz wird um 16:30 Uhr beginnen.

17.08.2017 in Wahlen von ASF Rhein-Neckar

Teilhabe und Kultur

 

ein soziales Anliegen unserer Partei. 

Bei unserer Aktion in Edingen-Neckarhausen "TEILHABE UND KULTUR" konnten wir Bundestagskandidat Lothar Binding aus Heidelberg begrüßen. Die Essenz der Diskussion mit Ihm haben wir auf dem Plakat zusammengefasst. Für das Publikum war genügend Gelegenheit persönliche Fragen an den Kandidaten aus Heidelberg zu stellen.

Kurz zusammengefasst: Lothar Bindings Maßstab heißt Gerechtigkeit:

  • Equal Pay Day
  • Gleiche Vertretungsrecht in Vorstand + Ausichtsrat
  • Durchbrechung der Gläsernen Decke

Weitere wichtige Themen der Passanten waren Rente und gerechte Sozialversicherung.

U. W.-S.

18.07.2017 in Wahlen

SPD startet Tür-zu-Tür-Wahlkampf in Dielheim

Wahlkampf ist nicht nur Plakate hängen, sondern auch im direkten Kontakt die Bürgerinnen und Bürger überzeugen, zu r Wahl zu gehen - und am besten der SPD die Erst- und Zeitstimme zu geben.

Am 8. Juli machten sich Leonard Grünberg, Carla Wengenroth, Klaus-Peter Steininger und Andreas Müller auf und absolvierten die erste Etappe des Tür-zu-Tür-Wahlkampfes in Dielheim

08.05.2017 in Wahlen

Thomas Glasbrenner mit seiner Frau Yvonne (Foto: Hans-Joachim Janik/kraichgau-lokal.de)

Herzlichen Glückwunsch an Thomas Glasbrenner

Wir gratulieren unserem künftigen Bürgermeister Thomas Glasbrenner zu seinem überzeugenden Wahlerfolg im 1. Wahlgang der Bürgermeisterwahl am 7. Mai. In allen Ortsteilen hat er die große Mehrheit der Wählerinnen und Wähler überzeugt und kann dadurch getragen von einer breiten Unterstützung seine Arbeit beginnen. Wir freuen uns, mit ihm einen unabhängigen und kompetenten Rathauschef zu erhalten, der die Herausforderungen unserer Gemeinde mit dem notwendigen Sachverstand und der gebotenen Offenheit für kreative Lösungen angehen kann. Unsere Unterstützung hat er.

Bedanken möchten wir uns auch bei Oliver Klempa und Patrick Dorner, die mit ihren Kandidaturen einen demokratischen und fairen Wettstreit ermöglicht haben und sich auch weiterhin zum Wohl unserer Gemeinde engagieren werden.

Die mit 52,2 % relativ niedrige Wahlbeteiligung ist allerdings ein Wehrmutstropfen und kein Ruhmesblatt für unsere Gemeinde. Bei einer Neuwahl des Bürgermeisters hätten wir uns mehr Beteiligung und Interesse erhofft.

SPD-Ortsverein und SPD-Gemeinderatsfraktion Dielheim

28.10.2016 in Wahlen

Andrea Schröder-Ritzrau, Thomas Funk, Katarina Barley und Lars Castellucci (Foto: A. Lucas)

Lars Castellucci ist SPD-Bundestagskandidat im Wahlkreis Rhein-Neckar - SPD Dielheim gratuliert

 

96% der anwesenden GenossInnen sprachen sich für den Abgeordneten aus

Auf einer Nominierungskonferenz am 26. Oktober in Neckargemünd haben die SPD-Mitglieder im Wahlkreis Rhein-Neckar Lars Castellucci mit 95,83 Prozent ins Rennen um das Direktmandat für die Bundestagswahl 2017 geschickt.

Unsere Landtagskandidatin

SPD Dielheim auf facebook

Unser Abgeordneter im Deutschen Bundestag

für uns im Bundestag

15.04.2021 08:41
Berliner Zeilen 4/21.
05.03.2021 11:06
Berliner Zeilen 3/21.